© APA/HERBERT NEUBAUER, KURIER-Montage

Angezählt
12/07/2019

Von Altkanzler bis Wasserstoffnation: Die "Wörter des Jahres"

Ein einziges "Wort des Jahres" kann dem Jahr 2019 nie gerecht werden. KURIER mit Schlag hat das "ABC des Jahres".

von Birgit Braunrath, Christine Karner

A wie Altkanzler: 33jährige Politnachwuchshoffnung mit Vergangenheit.

B wie Beidln: Fachausdruck für Betriebsräte und Gewerkschafter aus dem Mund eines FPÖ-Abgeordneten. Als er wieder nüchtern ist, will er doch "Seidln" gesagt haben. Die Betriebsräte und Gewerkschafter protestieren: "Er hätte wenigstens Krüg'ln sagen können!"

C wie Casino-Kapitalismus: Abgeltung für nicht konsumierte Urlaubstage von Ex-Casinos-Vorständen.

D wie Doskotieren: Obfraudebatte in der SPÖ.

E wie EfPÖ: Einzelfallpartei Österreichs.

F wie Filzmaier: Obdachloser Politologe, der unter Armin Wolfs Scheibtisch schläft.

G wie Goldbarren: Gängiges Zahlungsmittel in der Pension (zum blauen) Enzian in Osttirol.

H wie Heidi Horten: "Heidi Horten" auf Russisch.

I wie Ibizavideo: Sozialporno; Bloßstellung ohne Nacktszenen.

J wie Jagdgewehr: Knieschussapparat des Tiroler SPÖ-Chefs Dornauer.

K wie Karfreitagsdebatte: Typisch österreichische Passionsspiele, Jesus ärgert sich, dass er auferstanden ist, weil er sich nicht im Grab umdrehen kann.

L wie LehrerbewertungsApp: Menschenunwürdige fünfteilige Benotungsskala.

M wie Manspreading: Balettfigur in der U-Bahn.

N wie Nationalratswahlkampf: Rot-weiß-rotes Balzritual, das alle zwei Jahre abgehalten wird.

O wie Opferrolle: Vorspeisenvariante zur Teigtasche (siehe "T").

P wie Parteispenden: Wer bringt hier Licht ins Dunkel?

Q wie Quiz auf KURIER mit Schlag: Schmäler den Chmelar!

R wie ruhende Parteimitgliedschaft: Unruheherd in der Giftküche. Psssst, nicht wecken!

S wie Sporttasche: Neue Währungseinheit (eine Sporttasche = 10000 falsche Fuffz'ger).

T wie Teigtaschen: Wie Sporttaschen von Ex-Sportministern und Luxushandtaschen von Ex-Tierschutzbeauftragten derzeit Gegenstand verdeckter Ermittlungen.

U wie Übergangskanzlerin: Frau, die den Altkanzler vertritt, bis dieser alt genug ist, um selbst zu regieren.

V wie Völkerball: Wird wegen Mobbingsverdachts in den Schulen durch Völkerverständigungsball ersetzt.

W wie Wasserstoffnation: Sebastian Kurz will Österreich umfärben - wasserstoffblond.

X wie Xenophobie: Gescheiterter Versuch, aus Österreich ein Erstausreisezentrum zu machen.

Y wie Yoga: Ideologisches Gelenkigkeitstraining für ÖVP-Abgeordnete, Dehnung zwischen Türkis-Blau und Türkis-Grün.

Z wie Zack zack: Online-Zeitung von Peter Pilz. Keine Ahnung, wie er auf den komischen Namen gekommen ist.