© APA (2), KURIER-Montage

Schlag-Zeilen
02/13/2020

Aus für GTI-Treffen? Kurz ruft zu "Rundem Tisch"

Bundeskanzler vermutet, dass rote "Enten"-Netzwerke hinter der Golf-Krise am Wörthersee stehen könnten.

"Es war gut, lassen wir’s gut sein", sagte der Erfinder des GTI-Treffens am Wörthersee kürzlich. In Zeiten des Klimawandels könne man nicht einfach weiter Gummi geben.

Bundeskanzler Sebastian Kurz vermutete in einem Hintergrundgespräch, dass rote Netzwerke hinter dem überraschenden Reifnitzschaden stehen könnten. Österreichisches Kulturgut sei in Gefahr.

Kurz soll selbst vor zehn Jahren mit dem Geilomobil in Reifnitz vorgefahren sein, um für klare Verhältnisse zu sorgen. Seitdem würden rote Netzwerke wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses gegen ihn vorgehen. "Dadurch habe ich extreme Nachteile in meinem beruflichen Fortkommen", soll Kurz gesagt haben. „Ich könnte ja längst König der Welt sein.“

Kurz‘ kolportierte Aussagen brachten Twitter zum Überlaufen. Die Standesvertreter der GTI-Fahrer fürchten einen Imageschaden durch das Bekanntwerden des Geilomobil-Auftritts.

Benzinbrüder und rote Enten

Der Kanzler tritt nun den U-Turn nach vorne an und ruft zu einem "Runden Tisch" im Kanzleramt. Eingeladen dazu sind Andreas Gabalier, mehrere Benzinbrüder aus der Tuning-Szene, Infrastrukturministerin Leonore Gewessler und natürlich Europaministerin Karoline Edtstadler.

Edtstadler zeigte sich "schockiert". Ein Dokument aus einer SPÖ-nahen Kärntner Tuningwerkstatt aus dem Jahr 1982 zeige eindeutig, dass rote "Hawara" dazu motiviert werden sollten, ihre roten 2CV-Enten tieferzulegen um gleich das allererste GTI-Treffen zu unterwandern.

3-Punkte-Plan

38 Jahre später hätten diese roten Netzwerke nun ihr Ziel fast erreicht, erklärte Edtstadler. Im Gespräch mit Gewessler soll das GTI-Treffen nun mit einem 3-Punkte-Plan gerettet werden.

  • 140 km/h für GTI-Fahrer
  • Bannmeile für E-Autos rund um den Wörthersee
  • Gib-Gummi-Garantie bis 2040

Die grüne Ministerin Gewessler fühlt sich in ihren Klimaschutzbestrebungen "nicht vorgeführt". Es handle sich ja lediglich um eine "Aussprache".