© Reuters/APA/KURIER-Montage

Schlag-Zeilen
02/03/2020

Spital in 7 Tagen fertig: KH-Nord-Planer zu China-Exkursion aufgebrochen

Trotz Coronavirus hob eine Hercules-Maschine des Bundesheeres mit Wiener und Berliner Ingenieuren eilends in Richtung Wuhan ab.

von Peter Temel

Eine Bundesheer-Maschine flog heute im Morgengrauen in Richtung China, um Experten vom Wiener Krankenanstaltenverbund in die chinesische Millionenstadt Wuhan zu bringen. Dort wird heute ein Tausend-Betten-Spital eröffnet, das aufgrund der akuten Coronavirus-Epidemie in rund einer Woche aus dem Boden gestampft wurde.

Auf dem Weg nach China legte die Maschine zunächst einen kurzen Zwischenstopp in Berlin ein, um die Planer des neuen Berliner Flughafens an Bord zu nehmen.

Chinesische Kunst

Gemeinsam wird man sich in Wuhan von chinesischen Ingenieuren in "Dal-Li Dal-Li Bau" – die hierzulande noch unbekannte Kunst der Schnellbauweise – unterweisen lassen. Als Gastgeschenk haben die Wiener KAV-Experten einen Energiering mitgebracht, der in einer feierlichen Zeremonie um das Wuhaner Container-Spital herum gezogen wird.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.