Schau genau!

© Istock(8), Reuters, KURIER-FOTOMONTAGE

Schlag-Zeilen
12/18/2019

Dieses Greta-Thunberg-Foto beweist alles!!!

Deutsche Bahn deckt Klima-Skandal erster Klasse auf. Satire-Portal KURIER mit Schlag springt auf den Zug auf.

von Peter Temel, Christine Karner

So viel Mühe hat sich Greta Thunberg gegeben, auf ihrer mehrmonatigen Reise zwischen den Kontinenten die für Otto CO2-Verbraucher zum Teil unrealistischen Möglichkeiten klimaneutralen Reisens zu nützen, um einen PR-Super-GAU zu verhindern. Aber auf den letzten Kilometern vor ihrem Heimatland Schweden geriet sie in die Fänge der guten alten Deutschen Bahn.

Das Teenager-Leben einmal in vollen Zügen zu genießen und zwischendurch auf dem Boden zu sitzen, geht bei der DB gar nicht. Daher musste das romantische Twitter-Bild vom hippiesken, schwedischen Zugvogel unbedingt repariert werden …

Liebe #GRETA, geht’s noch?? Du hast dich noch immer nicht für unsere superfreundliche und superkompetente Behandlung in der ERSTEN KLASSE bedankt! (1/7)

Daher senden wir dir dieses Erinnerungsfoto. Siehst du, wie sehr sich unsere Damen bemühen? SIEHST DU ES, #Greta? (2/7)

Undank ist die eine Sache. Aber musstest du unbedingt schreiben, dass ein Zug ausgefallen ist und du erst ab Göttingen die Segnungen unserer ERSTEN KLASSE entgegennehmen konntest? (3/7)

Wenn du wenigstens erwähnt hättest, dass wir deswegen das Porterhouse Steak, das wir aus Uruguay einfliegen ließen, extra nach Göttingen bringen mussten. Ts, ts, #Greta. (4/7)

Wir haben dir sogar per Privatjet dein Lieblings-SUV-Magazin dorthin geliefert. Und du hast es nicht einmal angerührt! Handtasche und Uhr von exklusiven Designern, ein neues, hippes T-Shirt. All das haben wir dir geboten, und du berichtest von "überfüllten Zügen"??? (5/7)

Du hast überhaupt nicht fair gehandelt. Das war übrigens auch der Kaffee, den wir dir serviert haben, nicht. ÄTSCH, in your face, #GRETA! (6/7)

Während du schon in Stockholm gemütlich im Eames Lounge Chair (nicht unter 5.000 Euro!) fläzt, müssen wir uns vor Weihnachten den Arsch abrackern, wie du siehst. Wegen dir wird hier übrigens auch noch weniger geheizt, aber das nur so nebenbei. Frohe Weihnachten, #Greta! (7/7)

Die Reaktionen der Babyboomer aller Länder ließen nicht lange auf sich warten.

GIGABYTE FÜR GIGABYTE EIN SKANDAL!!!

DAS BILD BEKOMMT RISSE1!!!!

DIE FASSADE BRÖCKELT1!!!!

PR-KONSTRUKT!!!

VIVA COP25!!!

ZOPF AB1!!!!

(Schau genau!)

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.