Märtyrer-Denkmal nach Kärntner Vorbild. Dahinter wird schon fleißig am neuen Themenpark gearbeitet.

© Jürg Christandl, Franz Gruber, iStock, KURIER-Montage

Schlag-Zeilen
05/31/2019

We're going to Ibiza: Ein Disneyland für die blaue Familie

Aus der Fallen-Finca soll nun ein Themenpark werden. Der Umbau zum politischen Gedenkort "Zack Zack Land" ist voll im Gange.

Zwei Wochen nach Ausbruch der Ibiza-Affäre ist am Schauplatz der Video-Falle noch keine Ruhe eingekehrt. Ganz im Gegenteil. Ständig schleichen zwielichtige Gestalten auf dem Gelände herum, es werden sogar bereits Reisen dorthin verlost.

Die FPÖ bekommt nun einen weiteren Gedenkort ihrer wechselvollen Parteigeschichte. Schon längst haben die Hardcore-Fans dem HC Strache verziehen, wie die EU-Wahl gezeigt hat. Der Künstler Odin Wolpertinger hat vor dem Anwesen bereits ein Märtyrer-Denkmal nach Kärntner Vorbild errichtet. 

Aus der Finca selbst soll nun ein blauer Themenpark werden. Der Umbau inklusive angrenzendem Hotelkomplex (ohne Ausschreibung) ist noch im Gange, der Pressetext ist aber bereits fertig:

Spaß für die ganze blaue Familie!

"Zack zack Land" ist DER neue Freizeitpark auf Ibiza: Ob Wodka-Red-Bull-Springbrunnen, Amateur-Zehennagelstudio oder Seebarsch-Carpaccio - hier bleibt kein Oligarchinnenwunsch offen!

Üben Sie sich im Salon "Agent provocateur" in alkoholbedingtem Macho-Gehabe, verhalten sie sich wie ein prahlerischer Teenager und schlagen Sie peinlich übersteigert über die Stränge! 

Ein HC-Strache-Double erzählt die schönsten b'soffenen G'schichten, während in der Designer-Küche Eingelegte-Russen-Sandwichs "mit schoaf" warten.

BONUS: Wer die attraktive Animateurin Alyona am meisten beeindruckt, bekommt eine gefällige Schlagzeile in der "Ibiza-Revue"!

Zahlreiche Attraktionen!

  • Kleines Glücksspiel im "Push Palace", der Konzern zahlt alles! Schon die ganz Kleinen lernen, wie man unliebsame Journalisten ersetzt. Beim Sesselspiel muss es schnell gehen: "Zack Zack Zack!" und jede Runde fliegt einer raus.
  • Gewinnen Sie am Finger-Schießstand einen Russischen Plüschbären, gefüllt mit steuerfreiem Spendengeld!
  • Trällern wie ein Ex-Vizekanzler im Karaoke-Keller "Hulapalu": Von "High Society" bis "Rock around the Glock"! In der Russendisco wird Party gemacht die ganze Nacht.
  • Jeden Freitag um 18 Uhr gibt es im Garten ein politisches Erdbeben mit anschließendem Social-Media-Feuerwerk. Für Abkühlung sorgen Regierungs-Sprenger.
  • Exklusiv: In einem "MÄÄÄHdien-Raum" wird ein siebenstündiges Video gezeigt, auf das ein deutscher Satiriker offenbar bereits vor drei Jahren in einem Gedicht angespielt hat!!! Die Authentizität wird noch geprüft.

Ein unvergesslicher Aufenthalt!

Sechs Kameras halten Ihren persönlichen Ego-Trip fest! Nach dem Urlaub können Sie das Bildmaterial stilecht per USB-Stick in einem verlassenen Hotel abholen.

 

Text: Peter Temel/Lorenz Haubner; Bildgestaltung: Christine Karner