© iStock (2), KURIER-Montage

Schlag-Zeilen
11/08/2019

Konzerthaus: Vibrator bekommt eigene Symphonie

Nach Skandal um Bombenalarm: Sextoy wird Mitglied der Wiener Symphoniker

von Guido Tartarotti, Christine Karner

Die Aufregung um einen surrenden Vibrator, der im Wiener Konzerthaus während eines Auftritts der Wiener Symphoniker Bombenalarm ausgelöst hatte, bleibt nicht ohne Folgen.

Mehrere zeitgenössische Komponisten wollen für das Sex-Gerät jetzt eigene Symphonien mit intensivem "Vibrato" schreiben, die Symphoniker bieten dem Vibrator jetzt eine Solisten-Stelle im Orchester an.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.