© Screenshot: Facebook. iStock, KURIER-MOntage

Schlag-Zeilen
10/08/2019

Radikaler SPÖ-Umbau: Ortsgruppe Langenzersdorf nicht mehr auf Facebook

Die SPÖ "radikal neu denken" forderte Pamela Rendi-Wagner kürzlich. Dafür wolle man sich Zeit nehmen. Nun ging es schneller als gedacht.

Die SPÖ-Ortsgruppe Langenzersdorf, die seit Monaten mit überharten Facebook-Postings verhaltensauffällig ist, wurde auf Facebook offline genommen. Das Anti-FPÖ-Posting zur schrecklichen Bluttat von Kitzbühel war offenbar ein radikales Ärgernis zuviel.

Rendi-Wagner nahm erneut mit zur "Rendi-Raute" geformten Händen Aufstellung und sagte zu KURIER mit Schlag: "Der radikale Umbau, den ich vor drei Tagen angekündigt habe, ist bereits abgeschlossen. Durch einen Zufall haben wir die Gelegenheit bekommen, rasch wieder das Übliche zu tun: Irgendeinen Kopf austauschen und die Basis um Ruhe bitten."

Aufstand in Lanzendorf

Die Facebook-Seite der SPÖ LANZENDORF (NICHT Langenzersdorf!) erfährt unterdessen ungeahnten Zulauf. Dort wehrt man sich bereits erbittert gegen Verwechslungen.