© iStock (7), KURIER-Montage

Schlag-Zeilen
06/14/2019

Reisewarnung: Hai-rrikan über der Adria!

Es stürmt und regnet in Kroatien riesige, gefährliche Raubfische. Anderslautende Medienberichte sind stark untertrieben.

KURIER mit Schlag warnt vor "schockierenden" Medienberichten über Hai-Videos, denen zufolge ein zwei Meter, dann wieder drei Meter langer "Menschenfresser" in der kroatischen Adria gesichtet wurde. Mit diesen Erzählungen sollen offenbar alle österreichischen Urlauber, die demnächst ihre sommerliche Lieblings-Badewanne aufsuchen wollen, in Sicherheit gewiegt werden.

Die Wahrheit ist nämlich viel schlimmer! Seit heute wütet ein äußerst selten auftretender "Hai-rrikan" an der dalmatinischen Küste. Der mediterrane Ableger des nordamerikanischen Wirbelsturms "Sharknado" tritt zwar nur alle 150 Jahre auf, zieht dann aber eine Spur des Grauens entlang der berühmten Kieselstrände. Myriaden an grässlichen Knorpelfischen fallen über die arglosen Badegäste her. Die dabei aufgewirbelten Seeigel tun dann ihr Übriges.

Auch "Game-of-Thrones"-Fans, die derzeit den Drehort Dubrovnik besuchen, fordern nun ihr Geld zurück: "Wir haben doch nicht für billige Special Effects wie diese lächerlichen Hai-Tornados bezaaaaaaaaaaaaa…!"