Sprech-Blasen
12/31/2019

Das unerhörte 2019: Türkis-Grün ist keine "Wischen impossible"

Die geheimen Sprechblasen des Jahres – KURIER mit Schlag enthüllt sie schonungslos.

von Dieter Chmelar, Christine Karner

Urlaubserinnerungen im freiheitlichen Lager – Johann Gudenus, Philippa und HC Strache (v. li.) standen ab 17. Mai im Bann des Ibiza-Videos und unter dem Bannfluch der Partei

bildschirmfoto_2019-12-31_um_16.40.14.png

Türkis-grüne Annäherungsversuche – Sebastian Kurz und Werner Kogler begannen Mitte November mit Koalitionsverhandlungen; für den Ex-Kanzler keine "Wischen Impossible".

bildschirmfoto_2019-12-31_um_16.40.50.png

 Flucht und verflucht – Boliviens Präsident Evo Morales verließ nach 13 Jahren Macht das Land.

bildschirmfoto_2019-12-31_um_16.41.22.png

Transatlantische Bündnistreue – zum 75. Jahrestag des D-Days trumpelte US-Präsident Donald erneut über königlich-britischen Rasen und verlangte der Queen Contenance ab.

bildschirmfoto_2019-12-31_um_16.41.42.png

Gipfel der Lichtgestalten – im August trafen einander Papst Franziskus & Klima-Aktivistin Greta Thunberg.

bildschirmfoto_2019-12-31_um_16.41.58.png

Stumpfe Doppelspitze – die FPÖ-Granden Norbert Hofer (li.) und Herbert Kickl beschwören nach Ibiza herzige Harmonie.

bildschirmfoto_2019-12-31_um_16.42.26.png

Operation am offenen Herzen der SPÖHans Peter Doskozil als stille burgenländische Personalreserve für Pamela Rendi-Wagner.

bildschirmfoto_2019-12-31_um_16.42.41.png

Tolle Spenden mit vollen Händen – Heidi Horten, ausgezeichnete Milliardärin, schenkt der ÖVP (Gernot Blümel) Geld & Vertrauen.

bildschirmfoto_2019-12-31_um_16.42.57.png